Alamos Town

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 06, 2010 6:28 pm

Dean packte erstmal ein paar Sachen aus und find an den Stift fliegen zu lassen. Nach einer Zeit hörte Dean den Regen gegen die Scheiben prasseln. Er fand regen schön. Hinterher roch alles neu und frisch. Ein herlicher Duft wie er fand und auch seine Pokémon blühten nach einem Regenschauer immer wieder neu auf. Er sah dem Regen lange zu. Wie seine sanften Tropfen auf den Scheiben abperlten und hinunterfloßen. Er stand minutenlang regungslos am Fenster und sah ihm zu. Dann setzte er sich wieder an den Tisch und machte sich wieder an dem Papier zu schaffen. Nach einer guten Stunde war er fertig und legte sich dann schlafen. Früh am Morgen stand er auf, packte seine Sachen zusammen und stellte diese unten an die Tür. Seine Pokèmon warteten auch dort auf ihn. Er ging nochmal hoch zu Dawns Zimmer und öffnete die Tür einen Spalt breit um nach zu sehen ob sie noch schlief. Leise und vorsichtig schloß er wieder die Türe und schob einen Zettel unter ihrer Tür durch.

"Liebe Dawn! Ich habe hier ein kleines Dankeschön für dich und ich hoffe es gefällt dir.



Ich wollte mich für alles bei dir und deiner Familie bedanken. Ihr habt euch echt toll um mich und was mir noch wichtiger ist um meine Pokèmon gekümmert. Du bist was Besonderes.

Ganz Liebe Grüße Dean und seine Pokémon"

Er schlich leise runter und setzte sich im vorderen Garten auf die Bank, weil er genau wusste, dass dies der erste Ort sein wird an dem sie nachsehen würde, ob er noch da war. Dean wollte nicht gehen, schließlich hatte er ihr ja versprochen, sie mit nach Orania zu nehmen.
Seine Pokémon spielten am frühen Morgen in dem Garten und er wartete darauf das Dawn aufwachte.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 06, 2010 6:43 pm

Nachdem sie ihren Eintrag beendet hatte, ging sie zum Fenster, zog ihren Stuhl dorthin und blickte nach draussen in den Garten.
Wegen des Regens hatten sich die Pokemon verkrochen, sie hörte nur ab und an das Hoothoot ihrer Mutter in seinem Baum rufen.
Sie stützte die Arme auf das Fensterbrett und blickte lange in die Nacht hinaus,summte vor sich und und wartete.
Doch Dean kam nichtmehr zu ihr nach oben. Schade doch sicherlich wollte er sie nichtmehr stören.
Irgendwann, weit nach Mitternacht, legte sie sich dann auch schlafen. Flemmli hüpfte dann zu ihr ins Bett, kletterte unter die Decke und schlief auch ein.
Den nächtlichen Besucher der mitten in der Nacht durch die offene Balkontüre ins Zimmer kam, bemerkten beide nicht.

Der Morgen war kühl, aber sonnig.
Nach dem Aufwachen, ging Dawn mit neuen Kleidern ins Badezimmern und machte sich fertig, den Zettel bemerkte sie erst als sie wieder zurück in ihr Zimmer ging.
Sie hob ihn auf und lächelte über die Zeichnung des Flemmlis. Doch als sie laß wurde sie traurig.
War Dean gegangen? Einfach so ohne lebe wohl zu sagen?
Schnell rannte sie die Treppen hinunter und guckte in der Küche nach, doch da saßen nur ihre Eltern beim Frühstück.
" Morgen Schatz, ist etwas du siehst etwas traurig aus." Auch ihr Vater drehte sich zu ihr um
" Dean ist weg. War er hier?" fragte sie beide.
" Nein, nicht das ich wüsste. Er ist sicherlich noch in der Stadt, geh ihn doch suchen."
Das würde sie auch machen und rannte aus dem Haus.

Äh ja is er nun hinten im Garten vom Haus oder im andern Garten in der Stadt??
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 06, 2010 6:48 pm

In dem großen, wo sie sich das erste Mal gesehen hatten ^^
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 06, 2010 10:42 pm

Aus dem Garten.

Hab nirgends geschrieben das sie sich hinsetzt.

" Nein, du sollst doch nicht für mich mit bezahlen. Ich geh schnell was holen und du wartest und siehst dir die Stände an."
Verwundert guckte sie Dean an als dieser ihr seine Hand entgegen streckte.
" Äh ja, wir sind doch kein altes Ehepaar oder?" schelmisch streckte sie ihm die Zunge raus und ging vorran zum Marktplatz vor den Zeit/Raum Türmen.
Kurz blickte sie dort auf die Uhr.
Es war gerade mal nach zehn, also kaum Tag.
Bei Frau Hilda am Stadt fragte sie noch nach ein paar Äpfeln und deutete auf Goliath.
" Nimm dir so viele wie du willst, ich hab ja genug davon. Und sag deiner Mutter das ich mein Golbat in den nächsten Tagen wieder einmal vorbei bringe, es müsste bald sein Ei legen."
Dawn legte Goliath noch zwei Äpfel auf den Boden. " Klar mach ich, und ich komm dann später nochmal vorbei und nehm die Äpfel mit, ich habe gerade keine Tasche dabei."
" Fütterst du wieder die Pokemon im Garten?"
Dawn nickte und Frau Hilda versprach ein paar der Äpfel aufzuheben.
Jetzt drehte sie sich zu Dean um.
" Kannst du hierbleiben ohne gleich unter den Menschenmassen zu sterben? Ich werd man schnell zu meinem Vater rennen und sehn ob er noch mit der Arbeit in den Türmen beschäftigt ist." Sie strich Goliath über den Kopf und eilte davon.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 06, 2010 11:07 pm

"Aber ich brauche doch jemander der mich dort beschützt." rief er ihr hinterher und lachte dabei.

"Danke Mam. Er liebt Äpfel einfach über alles." Er sah Goliath beim Fressen zu und streichelte ihm über den Hals.

"Ein paar Minuten werde ich schon ohne dich überleben, aber lass uns nicht zu lange warten." In der Zeit wie er auf Dawn wartete, unterhielt er sich mit der netten Dame von dem Obststand.


(ich zitiere: "So schell konnte er sicher nicht gucken da saß sie auch schon neben ihm" => also hatte sie doch gesessen tongue )
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 06, 2010 11:16 pm

Hm dann hab ich das übersehn.

Sie und ihn beschützen? So ein alter Kerl musste beschützt werden? Schon lustig und auch sie musste lachen. Schnell lief sie zu den Türmen und verschwand im Inneren.
Ihr Vater war wirklich hier und überwachte die Arbeiten an einem der Bilder. Ein paar Stellen waren verblichen und die Mosaike abgeblättert und musste wieder aufgefrischt werden.
" Oh Dawn, na hast du den jungen Mann gefunden?"
" Ja hab ich und er bleibt noch. Du? Kannst du mir etwas Geld für den Markt geben? Du bekommst es dann auch wieder zurück."
Ihr Vater blickte kurz von der Skizze auf.
" Du musst mir dás doch nicht wieder geben. In meiner Hosentasche ist der Geldbeutel."
Die holte diesen raus und nahm sich 50 Pokedollar und gab ihrem Vater ein Küsschen auf die Wange.." Dankeschön. Arbeite nicht so viel." Sie steckte ihm den Geldbeutel wieder in die Tasche und ging wieder nach draussen.
Dean war ja beschäftigt und auch Goliath schien es zu gefallen da er mit leckeren Äpfeln verwöhnt wurde.
" Bin wieder da, und da du noch lebst war es ja nicht so schlimm." meinte sie als sie hinter ihm stand.
Sie verabschiedete sich von Frau Hilda und ging mit Dean weiter durch die Stände.
Wo war nur der Schmuckstand?
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 06, 2010 11:34 pm

Man sie ist echt ein kleiner Wirbelwind. Aber das mag ich an ihr. Dean ließ sich von ihr über den Markt ziehen und sah sich nebenbei auch noch die Stände an. Sie schien einen bestimmten Stand zu suchen. Dean wollte ihr eine Freude machen, aber wenn sie sich nichts bezahlen lassen wollte, würde dies schwer werden.
Dawn zog Dean mit an einen Schmuckstand, wo sie nur Augen für eine Kette hatte. Sie war richtig vernarrt in die Kette und ließ ihren Blick nicht von ihr los. Sie schaut auf den Preis und wurde traurig. Anscheindend war die Kette teurer als sie vermutete. Dean legte ihr eine Hand auf die Schulter um sie zu trösten. "Hey Kopf hoch. Vielleicht beim nächsten Mal. Lass uns doch erstmal was essen gehen, mir knurrt der Magen wie verrückt." Sie gingen ein weiter zu einem Stand wo es ganz hervorragend duftete. Dean schloß seine Augen und sog den herrlichen Geruch mit seiner Nase ein. "Aah riecht das gut." Er tat so als suchter er was in seiner Hosentasche und sagt dann zu Dawn: "Warte mal grad. Ich glaube ich habe was am Obststand liegen gelassen. Bestell du doch schon mal und ich bin gleich wieder da."
Dean ging zurück zu dem Schmuckstand, an dem sich Dawn diese Kette angesehen hatte. Er ließ sie sich noch schön einpacken, verstaute sie in seiner Tasche und eilte zu Dawn zurück. Diese wartete schon mit dem Essen auf ihn.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 06, 2010 11:50 pm

Öhm nur ma so da du das sehr oft machst.
Man darf NICHT für, mit dem andern Chars des Postpartners spielen.

Irgendwo entdeckte sie dann doch den Stand mit dem Schmuck und sah sich um.
Und wirklich da lag die Kette noch. Die blauen und weissen Kristallperlen funkelten in der Sonne und die goldene Mondsichel glänzte.
Auch die anderen Sachen waren schön. Ohrringe, Ketten, Armbänder für die Freundschaft und vieles mehr.
Als sie den Verkäufer fragte was sie kostete und er meinte da es echte Kristalle währen währe der Preis sehr hoch und er an die 65 Pokedollar dafür wollte war sie betrübt, sie hatte ja nur 50 bei sich.
" Ach Mist ich hab 15 zu wenig, dachte ja nicht das das echte Kristalle sind sondern nur Glas." Etwas betrübt blickte sie drein und als Dean ihr die Hand auf die Schulter legte und meinte beim nächsten Mal war das nicht gerade erbaulich.
Nächste Woche war sie doch sicherlich schon unterwegs und gar nichtmehr da.
Seufzend kaufte sie sich einen Traumbewarer für 15 Pokedollar und hängte diesen an ihren Hosengürtel.
" Okay gehn wir weiter."
Ein paar Stände weiter roch es einfach nur lecker nach Essen und sie merkte das sie gewaltigen Hunger hatte.
Ein Tisch war noch frei.
" Da es hier so gut duftet, essen wir hier was oder?" Dean antwortete aber nicht sondern schien etwas zu suchen. Sie nickte nur als er meinte etwas vergessen zu haben, blieb mit Goliath am Essenstand, setzte sich und bestellte einfach zweimal eine große Portion Nudeln mit Pilzen, einem Stück Briot dazu und zwei grosse Gläßer mit Limonade.
Dann wartete sie einfach auf ihn bis er zurück kam.
Da das Brot als erstes kam, hielt sie es Goliath hin, er mochte es sicher lieber als sie.
Das Essen stand schnell auf dem Tisch und als er wieder kam lächelte sie wieder.
" Und gefunden?" Während des Essens machte sie die Mondsichel wieder ab, hielt sie in die Höhe und meinte dann. " Schon komisch das die Leute denken das kleine Ding würde böse Träume ferne halten." Die Sicherl stand für Cresselia dem Traumpokemon.
" Ich hänge das bei mir ans Fenster, mal sehn ob es was bringt." Zwar hatte sie keine schlechten Träume aber der Anhänger war hübsch und als Fensterschmuck machte er sich sicherlich gut
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Mi Jul 07, 2010 12:11 am

Oh tut mir echt leid. Crying or Very sad Crying or Very sad War bestimmt nicht mit Absicht. Embarassed

Dean kam zurück und setzte sich zu ihr. "Hab alles gefunden" und lächelte sie an. Goliath mampfte genüsslich an dem Brot, welches er von Dawn bekommen hatte. Er sah sich den Anhänger an den sie sich gekauft hatte. "Schön. Macht sich bestimmt gut an deinem Fenster" sagte er und machte seinen Teller leer. Dean war sichtlich satt und wartete, bis auch Dawn ihren Teller leer hatte. "Hat es dir geschmeckt?" Bevor sie gingen, beglich Dean noch die Rechnung.
"Und wo geht es jetzt hin?"
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Mi Jul 07, 2010 12:43 am

" Fein." meinte sie nur als er sagte alles gefunden zu haben und ließ sich ihr Essen schmecken.
" Ist denke ich als Fenster oder Zimmerschmuck gedacht." Sie legte den Anhänger auf den Tisch.
" Du sollst doch nix für mich bezahlen." Etwas blöd kam sie sich dabei schon vor als er einfach ihr Essen mitbezahlte als sie fertig war.
Gute Frage. Wohin sollte sie ihn denn führen? Eigentlich hatte er ja alles gesehn.
Die Häuser wollte er sich sicherlich nicht ansehn gehn und langweilig war es auch.
" Ich weiss nicht. Was willst du denn machen? Noch etwas durch die Straßen laufen, zurück in den Garten oder nach Hause? Der Ballon steht auch noch im Garten, weg tragen kann man ihn ja nicht, also muss ich den wohl wieder starklar machen und zurück zu den Türmen fliegen wo er hingehört."
Das Wetter versprach wieder recht warm zu werden und kurz kam ihr in den Sinn einfach Schwimmen zu gehn, aber mit einem fast noch ungekannten jungen Mann der viel älter war als sie. Das ließ sie mal lieber sein. Und so ganz ohne war der rießige See um Alamos auch nicht, Dort gab es Garados und die konnten ganz schön gefährlich werden wenn man sie störte. Auch gab es nur sehr steile Wege hinab zum Ufer und wenn man nicht aufpasste hatte man sich schneller etwas gebrochen als man gucken konnte oder war ganz abgstürzt.
Mit dem Ballon würde es gehn, aber auch ein Wagnis.
Also was solte sie nun mit Dean unternehmen? Sie wollte ja noch ein bischen über ihn erfahren um ihn besser kennezulernen.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Mi Jul 07, 2010 10:29 am

"Ach ich mach das doch gerne. Schließlich hast du ja auch genug für mich getan." Sie gingen zurück zum Garten. "Ich glaube zu erst sollten wir deinem Vater den Ballon zurückbringen. Und dann können wir uns die Türme noch mal ansehen. Habe ja bis jetzt nur den einen gesehen." Sie standen auf der Straße und Goliath sprang frölich um die beiden rum. Dean wartete gerne auf ihre Entscheidung.


Zuletzt von Dean am Mi Jul 07, 2010 12:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Mi Jul 07, 2010 11:58 am

" Das ich dich aufgenommen habe? Hey das war doch selbstverständlich und kein grosser Akt."
Sie stand auf und schob den Stuhl an den Tisch.
" Wenn wir den Ballon zurück bringen brauch ich erst Panflam und das ist zu Hause, ich hab es jedenfalls nicht bei meinem Vater gesehn. Wenn ich es holen ginge.....oder lass mal gut sein, ich sag dann meinem Vater noch bescheid das er sich um den Ballon kümmern soll." Da Goliath wieder so verspielt und fröhlich um sie herum rannte, bekam er von ihr nochmal ein paar Streicheleinheiten.
Er war ja fast genauso übermütig wie ihr Traunfugil. doch das schlief sicherlich noch, es mochte es lieber wenn es dunkel war.
" Klar können wir in den andern Turm, doch so anders sieht er innen auch nicht aus. Unter ihm befindet sich ein Labor, und die Wetterstation doch ich denke das wir da keinen Zutritt haben werden."
Dawn ging mit den beiden also zurück zu den Türmen. Vor ihnen hielten zwei Trainer gerade einen Pokemonkampf ab. Dies war auch üblich, doch Dawn hielt nicht sonderlich viel vom Kämpfen und ihre Pokemon auch nicht. Eigentlich waren nur Darkfate ihr Absol und das Zwirrfinst Kämpfernaturen. " Ich gehn nochmal Äpfel holen, bevor ich es vergessen. Bin gleich wieder da." Sie wollte nichtnur Äpfel holen, sondern ging auch schnell nocheinmal zurück zu dem Schmuckstand und kaufte ein buntes Armbändchen, dann holte sie noch zwei Äpfel und ging erstmal wieder zu Dean und seinem Ponita zurück. Das Pokemon des einen kämpfenden Trainers ein Kadabra sah ganz schön geschafft aus und sein Trainer brach den Kampf als unentschieden ab.
" Was ist an Kämpfen so toll? Ich meine die Pokemon entwickeln sich auch so."
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Mi Jul 07, 2010 12:16 pm

"Versteh ich allerdings auch nicht. Ich habe auch noch nicht viele Kämpfe hinter mir. Bin schon an vielen Arenen vorbei gekommen, aber bin erst in zweien angetreten." Dean war lieber unterwegs und mit seinen Pokémon zusammen, als zu kämpfen. Kämpfe sind nur Quälerei für Pokémon, ob sie nun wilde waren oder Trainern gehörten. Nach einer Weile kam die Sonne richtig raus und es wurde wärmer. Eine Abkühlung würde jetzt nicht schlechte sein. "Magst du ein Eis haben?" frahte er Dawn und hielt sich den Arm als Sonnenschutz an die Stirn.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Mi Jul 07, 2010 12:21 pm

" Meine Pokemon wollen auch nicht wirklich kämpfen, nur Phantom und Darkfate. Luna, Ice und Blue sind ehr Wettbewerbspokemon und Flemmli, naja das Haus und Schmusepokemon das einem fast überall hinterher rennt."
Ja so langsam wurde es warm und sie war mit langer Hose und langem T- shirt viel zu Warm angezogen für das Wetter.
Eine Abkühlung währe wirklich nicht schlecht, doch sie war satt und jetzt noch ein Eis war zuviel des guten.
" Später vielleicht. Also du entscheidest, in den andern Turm oder wieder in den Garten. In den Wasserbecken kann man sich auch abkühlen, jedenfalls kann man in ihnen gut durch den ganzen Garten laufen und Wasser um die Füße ist auch nicht schlecht." Sie musste eh noch die zwei rießen Äpfel los werden und wollte die nicht den halben Vormittag mit sich herum tragen.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Mi Jul 07, 2010 12:33 pm

"Dann lass uns zurück in den Garten gehen und uns dort etwas abkühlen und wenn du magst kannst du mich dann noch etwas ausquetschen. Ich sehs dir an, dass dir noch Fragen im Mund hängen." Er lächelte und packte sich seine Sachen und Pokémon.

Weiter im Garten von Alamos Town
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Do Jul 08, 2010 7:51 pm

Aus dem Garten:

Zu Hause angekommen, ging sie ersteinmal in die Küche und nahm sich ein Stückchen von dem Kuchen der da auf dem Tisch stand. Daneben lag ein Zettel von ihrer Mutter.
Dawn lasß ihn währen sie den Kuchen aß und Schnurrgarst kraulte das dick und zufrieden auf dem Stuhl lag und vor sich hin schnurrte.
Ihre Mutter hatte die Stadt verlassen um die geschlüpften Pokemon zu den Trainern zurück zu bringen und auch ihr Vater würde für einige Tage weg sein.
Also war sie mal wieder alleine.
Naja, sie war es gewohnt.
Nachdem sie aufgegessen hatte, füllte sie die Schälchen der Pokemon mit Futter, dann holte sie einen Teller aus dem Schrank und legte ein Stück Kuchen darauf und ging nach oben.
Vor dem Gästezimmer in dem Dean nun wohnte blieb sie stehn. Sollte sie klopfen?
Schließlich war er ja stinkig und da wollte sie ihn eigentlich lieber in Ruhe lassen.
Erst ging sie die Treppen in den zweiten Stock hoch, blieb dann auf halber Strecke stehn und drehte wieder um.
Klopfte dann an seiner Türe und wartete.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Do Jul 08, 2010 8:07 pm

Dean hatte in der Zwischenzeit seine Sachen gepackt und war aufbruchbereit. Das Bändchen, welches er von Dawn bekommen hatte, hatte er abgenommen und auf den Tisch gelegt. Als er mit allem fertig war ging er ans Fenster und dachte über einiges nach. Ihm war klar, dass er ein Versprechen gebrochen hatte, aber doch nur weil er sich um Dawn gesorgt hatte. Wieso war Dawn so wütend? Dean wollte doch nur wissen, dass es ihr gut ging. Er wollte sie bestimmt nicht verärgern und Darkrai erst recht nicht. Ihm war es sehr wichtig Versprechen zu halten, aber in manchen Situationen ging es einfach nicht.

Durch die Tür hörte er leise Schritte, die nach oben gingen. Es konnten nur Dawns Schritte sein, da ja sonst außer ihm keiner da war.
Dann klopfte es. Sollte er sie rein lassen? Er war ziemlich sauer, dass sie ihn so angemault hatte, nur weil er sich Sorgen gemacht hatte.

Etwas mörisch antwortete er "Ja?" auf das Klopfen.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Do Jul 08, 2010 8:11 pm

( Very Happy Irgendwie benimmt er sich wie ein verliebter Teeny)

Die Antwort die sie auf das Klopfen bekam klang nicht gerade erfreut oder sehr freundlich.
Er war also immernoch stinkig.
Langsam öffnete sie die Türe und hielt den Teller mit dem Stück Kuchen ins Zimmer.
Sie selbst blieb draussen stehn und wartete ersteinmal ab.
Da er sauer war, wollte sie nicht unbedingt mit der Türe ins Haus fallen und ihm weiter auf die Nerven gehn.
So wartete sie lieber schön brav draussen auf dem Flur ob er sie reinbitten würde oder ihr die Tür vor der Nase wieder zuschlagen würde.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Do Jul 08, 2010 8:19 pm

(Männer halt Surprised )

Er drehte sich zur Tür und sah den Teller mit dem Kuchen. "Komm rein, wenn du was willst." Seine Stimme klang zwar immer noch stinkig aber auch traurig. Sein Blick ging wieder zum Fenster raus. Ob sie rein kommen würde? Er würde es sich wünschen, aber es war ihre Entscheidung.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Do Jul 08, 2010 8:28 pm

(Jepp immer gleich eingeschnappt)

Langsam machte sie die Türe auf, kam rein und ging zum Tisch, stellte da den Kuchen ab und wusste nicht so recht was sie nun überhaupt machen sollte.
Ihr Blick glitt durch das Zimmer und da sah sie das Dean wohl gepackt hatte.
" Du willst gehn?" fragte sie dann und zog sich den Stuhl heran und setzte sich ihm gegenüber.
" Weshalb musstest du auch in den Garten kommen? Mir passiert doch nichts und du musst dir keine Sorgen machen. Bei Darkrai bist du nun untendurch und eine zweite Chance wirst du nicht bekommen."
Das sie ihm auch gerade nicht sonderlich traute sage sie lieber nicht, er war schon sauer genug.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Do Jul 08, 2010 9:05 pm

Dean sah weiter aus dem Fenster. "Ja, das hatte ich eigentlich vor. Aber eigentlich wollte ich dich ja mitnehmen. Wenn du jetzt nicht gekommen wärst, wäre ich wahrscheinlich schon weg." Noch ein paar Minuten schaute er raus, bevor er sich zu ihr drehte und sich aufs Bett setzte. "Hör zu. Es war keine Absicht von mir. Ich weiß ich habe mein Versprechen an ihn gebrochen, aber sowas mache ich nur, wenn ich mich unwohl fühle. Und heute habe ich mich halt unwohl gefühlt weil du noch nicht nach hause gekommen bist." Sein Blick sank zu boden. "Du kannst es mir nicht verübeln, aber ich ... hatte mir einfach Sorgen gemacht. Ich weiß ja schließlich auch nicht, wie lange du manchmal im Garten bleibst." sagte er freundlicher gestimmt und legte seinen Kopf in seine Hände. "Und ich weiß auch, dass Darkrai mich jetzt endgültig hasst. Ich nehms ihm nicht übel. Ich hätte genauso reagiert, wenn ich er gewesen wäre." Eine Weile schwieg er und stand dann auf. "Aber glaub mir, ich werde es niemanden verraten. Ich denke, nach dem was heute war, wirst du mir eh nicht glauben."
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Do Jul 08, 2010 9:16 pm

Sie hörte ihm einfach zu und schwieg ersteinmal.
Das er wirklich vor gehabt hatte zu gehn fand sie recht schade, doch warum musste er auch immer gleich davon laufen?
Das verstand sie halt nicht.
" Du sollst nicht weggehn, jedenfalls nicht einfach so." sagte sie dann zu ihm.
" Inwiefern fühltest du dich denn unwohl? Ich bin oft die ganze Nacht im Garten und keiner macht sich Sorgen. Du kennst mich kaum und tust es, warum? Und stimmt er kann dich nicht ausstehn, doch er hasst alle Menschen, ich bin die Ausnahme. Weisst du Darkrai ist mein bester Freund und ich bewahre das Geheimnis seiner Existenz im Garten weil ich mir um ihn Sorgen mache und nicht möchte das er immer und immer wieder entäuscht wird. Da er eh gemieden wird weil alle vor ihm Angst haben und er überall weggejagt wurde wo man ihn vorfand hat er kein Vertrauen mehr. Weder zu Pokemon noch zu Menschen. Er ist nur hier weil wir Freunde sind und weil er in dem Garten vor seiner Erzfeindin sicher ist." Sie blicke kurz in Deans Richtung.
" Ich weiss nicht ob ich dir voll und ganz trauen kann. Nur, du sollst nicht weggehn."
Sie sah ihr Armbändchen auf dem Nachttisch liegen und wirkte etwas traurig.
Er sollte hier bleiben.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Do Jul 08, 2010 10:55 pm

"Woher sollte ich wissen, dass du manchmal Nächte lang dort bist?" meckerte er leicht und ließ sich wieder auf das Bett fallen. Sein Blick ging zur Decke. "Weißt du warum ich mir um dich Sorgen mache? Weil ich dich wirklich mag." sagte er zu ihr mit einer sanften liebevollen Stimme. Eine Zeit verging. Viele Gedanken schossen ihm durch den Kopf. "Wegen Darkrai. Ich habe keine Angst vor ihm und würde ihn nie wegjagen. Warum auch? Selbst er hat eine Heimat, ein Ort wo er sich wohlfühlen kann verdient. Von mir geht keine Gefahr für ihn aus. Aber was solls. Ist ja auch egal." Dean drehte seinen Kopf von Dawn ab. Nach einer Weile setzte er sich auf, sah Dawn an und fragte: "Warum sollte ich bleiben, wenn du mir eh nicht traust? Es hat doch keinen Sinn mehr noch hier zu bleiben. Was soll ich hier noch? Ich habe dich mehr als enttäuscht."
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Do Jul 08, 2010 11:13 pm

Sie mochte ihn ja auch, nur ja er hatte sie entäuscht und jetzt musste er ihr neu einen Beweiß liefern das sie ihm auch wieder vertrauen konnte.
" Um mich musst du dich nicht sorgen, wirklich nicht." Dawn stand auf, nahm wieder den Teller und kam zu ihm ans Bett.
Kniete sich dort hin und hielt ihm den Teller hin.
" Der Garten ist der einzige Ort am dem er sich sicher fühlt und dort hat er auch seine Ruhe. Wir kennen uns nun schon sehr lange, seid damals als er mich gerettet hat. Er ist mein bester Freund, und vielleicht auch mehr als das." Ja, sie mochte das Legendäre Pokemon sehr gern, und da sie seine Gefühle spüren konnte wie er die ihren war das wohl etwas ganz besonderes.
" Stimmt ich bin entäuscht. Nur ich hab dich auch gerne und daher sollst du hier bleiben."
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Do Jul 08, 2010 11:37 pm

Wie solle er sich vor ihr beweisen? Was sollte er tun? Er sah zu ihr und nahm den Teller an sich. Der Kuchen schien ihm zu schmecken. Als er fertig war stand er auf, stellte den Teller wieder auf den Tisch und sah das Band an, dass er von ihr bekommen hatte. Er nahm es an sich und ging wieder zum Bett. Das Band lag auf seiner Hand und er hielt es ihr hin. "Meinst du das habe ich noch verdient?" Er sah sie mit fragenden Augen an. "Es tut mir echt leid. Bitte Dawn. Wie kann ich das wieder gut machen?"


(Wer ist eigentlich Darkrais Erzfeindin?)
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten