Alamos Town

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Fr Jul 30, 2010 10:40 am

Sie stand auf, ging hinter den Stuhl von Dean und legte ihm die Arme um den Hals und gab ihm einen Kuss auf die Wange.
" Entscheide einfach du wann wir los gehn. Ich werde später dann mal in den Garten gehn und mich von allen Pokemon dort verabschieden. Jetzt packe ich ersteinmal fertig. Einen Foto wollte ich noch mitnehmen falls wir was super interessantes sehen." Draussen im Flur hockten nun auch die anderen Pokemon und unterhielten sich mit dem Taubis.
Jedenfalls schön das sich alle verstanden und es keinen Streit gab.
Oben in ihrem Zimmer angekommen, suchte sie dann noch eine warme Decke für die Nächte unter wohl freiem Himmel. Die wollte aber nichtmehr so recht in den Rucksack passen und sie rollte diese so klein wie möglich zusammen,steckte sie in einen Plastikbeutel und befestigte den am Rucksack.
Erstmal probierte sie ob er nichtzu schwer war und setzte ihn kurz auf, naja es ging, aber mehr durfte sie echt nicht mitnehmen.
Sie überlegte ob sie auch alles zusammen hatte und nichts vergessen hatte, das währe dann ja richtig dumm fiele es einem dann später auf, doch es war alles dabei.
Eine Zahnbürste, Zahnpaste und ihre Bürste steckte sie noch in eines der Aussenfächer und dann war alles gepackt.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am So Aug 01, 2010 2:36 pm

"Also meinet wegen können wir nach dem Mittagessen los. Dann hast du ausgeschlafen und wir haben auch noch mal gegessen."
Nach dem sie weg war ging auch Dean nach oben um seinen Rucksack wieder zu packen. Soweit hatte er alles drin und hatte sogar noch etwas Platz.
Er ging zu Dawns Zimmer und klopte an.
"Kann ich rein kommen oder större ich grade?"
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am So Aug 01, 2010 5:41 pm

Dawn setzte sich auf das Bett und ließ sich dann in die Kissen fallen.
Jetzt fühlte sie sich schon etwas wohler mit dem Gedanken von zu Hause weg zu gehn, denn sie hatte ja ihre Freunde dabei. Das war ja das wichtigste überhaupt.
" Klar darfst du reinkommen." gab sie zur Antwort als die Deans Stimme draussen vor der Türe hören konnte. Komisch das sie sich immer richtig dolle freute wenn er in der Nähe war. Gehörte das auch zum verliebt sein dazu?
War wohl so.
" Schon wieder Sehnsucht?" kam es dann von ihr.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am So Aug 01, 2010 9:50 pm

Dean trat ein und setzte sich zu ihr aufs Bett.
"Sehnsucht? Nach dir?" Er lächelte kurz und fuhr dann fort: "Immer doch."
Sein Blick wanderte von ihr zu ihrem Rucksack und wieder zu ihr.
"Wenn du noch was brauchst? Ein bißchen Platz habe ich noch im Rucksack."

[Der zeigt mir nicht mehr an obs neue Beiträge gibt -.- Muss jetzt immer nach dem Namen schauen.]
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am So Aug 01, 2010 10:59 pm

Wegen seiner Antwort musste sie lächeln.
" Danke aber ich habe alles du musst also nicht auch noch meinen Kram mitschleppen."
Kurz sah sie zum Fenster, da hing die Mondsichel und glitzerte im Licht.
Der Gedanke das das kleine Ding da Alpträume fern halten sollte, brachte sie immer wieder zum schmunzeln.
Eigentlich hatte sie noch nie welche gehabt, ausser ein oder zweimal.
Einer war ohne Darkrais zutun passiert der andere war sein nicht gewolltes Verschulden gewesen. Doch zum Glück hatte sie durch seine Hilfe einen Weg nach draussen gefunden und hatte nicht für wohl immer und ewig schlafen müssen.
Wenn aber währe Darkrai freiwillig zu Cresselia aufgebrochen und hätte von ihr eine Traumfeder geholt um Dawn zu wecken.
Sie schloss kurz die Augen, atmete tief durch und öffnete sie wieder.
" Ich gehe mal kurz in den Garten mich verabschieden, bin in einer Stunde wieder da."
Eine schnelle Umarmung und sie verschwand aus dem Zimmer, ließ ihn alleine.
Aus der Stunde im Garten wurden dann zwei, doch dann kam sie wieder zurück nach Hause und ging dann auch gleich nach Dean suchen den sie dann wie erwartend bei ihrer Mutter in der Aufzuchtstation fand.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Mo Aug 02, 2010 4:07 pm

Dean erwiederte die schnelle Umarmung und schon war Dawn auch schon weg.
Das Bett bei Dawn war sehr bewuem und es dauerte nicht lange bis er einschlief. Nach einer guten Stunde wurde er wieder wach und als er bemerkte das Dawn noch nicht wieder da war, ging er runter zu Gabriella in die Aufzuchtstation um ihr ein bißchen zu helfen.

So verging die Zeit ziemlich schnell und irgendwann stand Dawn in der Tür.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Fr Aug 06, 2010 11:42 am

Im Garten hatte sie sich von allen Pokemon verabschiedet und Galagladi und den Trasla den Auftrag erteilt sich etwas um alles zu kümmern. Darkrai teilte sie mit das Dean und sie so gegen zwei Uhr nach Jubelstadt aufbrechen würden. Er würde ihnen dann durch die Schatten unauffällig folgen.

Zu Hause angekommen wusste sie ja wo sie ihn fand und steuerte gleich die Aufzuchtstation an.
Dean half ihrer Mutter wie sie erwartet hatte.
" Hat etwas länger gedauert. Doch du warst ja beschäftigt also macht es sicherlich nix das ich später komme." Ihre Mutter hatte neue Eier bekommen und diese ging sich Dawn ansehn.
Viele Leute aus der ganzen Umgebung schickten ihre Eier zu ihr nach Alamos da sie eine der besten Züchterinnen weit und breit war.
" Das sind aber viele Eier."
" Ja da werde ich wieder einiges zu tun bekommen. Es sind auch neue Starter Pokemon dabei. Hier siehst du."
Sie deutete auf die drei Eier. Dawn konnte sich die Starter nie wirklich merken, doch das blaue Plinfa Ei mit den weißen Flecke kannte sie. " Hm das da ist Panflam oder? Und wie heisst nochmal das dritte? Chelast stimmts?"
Ihre Mutter nickte.
" Sag mal hast du alles fertig gepackt für die Reise?"
Dawn nickte.
" Prima. Dann macht euch noch einen schönen restlichen Tag. Die Pokemon sind alle im Garten. Ich werde natürlich gut auf Blue, Ice und Darkfate aufpassen wenn du weg bist und bin schon gespannt welche neuen du dann wohl mitbringst."
" Auf alle Fälle möchte ich doch ein männliches Alpollo, also werde ich mir ein Nebulak zulegen."
Sie mochte ja Geistpokemon genauso gern wie ihre Großmutter. diese hatte ein Banette und ein Zobiris.
Dawn nahm Deans Hand und ging mit ihm hinaus in den Garten.
Die Pokemon spielten miteinander und wie nicht anders zu erwarten kam Goliath gleich auf sie zu und rieb seinen Kopf an ihr damit sie ihn streichelte.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Fr Aug 06, 2010 10:50 pm

In der Aufzuchtstation gab es immer viel zu tun und Dean wurde es wirklich nicht langweilig.
Zusammen mit Gabriella kümmerte er sich um die Eier und kleine frisch geschlüpfte Pokémon, die hier umher liefen.

Als Dawn ihn mit nach draußen zog, ließ er sich mitziehen. Der Garten war herlich und Goliath war der erste der die beiden begrüßte. Aufdringlich bettelte er bei Dawn um seine Streicheleinheiten.
"Sei nicht so frech Goliath. Du weißt genau, dass du sie auch so bekommst."
Goliath genoß es, wenn Dawn ihn streichelte und mit ihm schmuste.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Sa Aug 07, 2010 3:51 pm

Goliath hatte echt einen Narren an ihr gefressen und schmiegte seinen Kopf ihn ihre Hand und kam sie gar nicht unverschämt und frech vor.
Dawn streichelte ihn bis er genug hatte und wieder zu den anderen Pokemon rannte und wannte sich an Dean.
" Bist du etwa eifersüchtig weil er so viele Streicheleinheiten bekommt und du nicht?" Jedenfalls klang es so.
Sie setzte sich auf einen der Liegestühle und blickte zu den Pokemon. Auch das Nidoking ihres Vaters war da und lag faul in der Sonne, ließ sich auch nicht davon stören das Panflam auf ihm herum turnte und ihm Luna um den Kopf flog.
Beide Zwirrfinst, Vater und Sohn hingen faul in der Luft und dösten vor sich hin.
Die anderen tobten ausgelassen durch den Garten oder lagen auch faul in der Sonne herum.
" Morgen gehn wir so gegen zwei Uhr los dann müssten wir noch genug Zeit haben um bis zur Nacht nach Jubelstadt zu kommen." Jedenfalls hoffte sie das, denn gleich am ersten Tag wollte sie nicht schon unter freiem Himmel schlafen.
Flemmli kam angerannt und hüpfte an Dean hoch.
Genau wie Goliath sie mochte, mochte ihr Flemmli Dean und wollte unbedingt von ihm hochgehoben werden.
" Flemm Flemm Flemm..li Flemm." Es war ganz aufgeregt und bettelte um Beeren.
" Flemmli ist ja gut, du bekommst sicherlich gleich was."
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am So Aug 08, 2010 2:06 pm

Dean eifersüchtig? Auf Goliath? "Warum sollte ich eifersüchtig sein?" fragte er und schmunzelte Dawn an.
Er sah dem Ponita hinterher, wie es vergnügt wieder zu den anderen rannte und dabei wild umher buckelte. Goliath liebte es wild umher rennen zu können und seine Freiheit außerhalb des Pokéballs genoß er immer wieder aufs neue.
Als das Flemmi immer wieder und wieder versuchte an Deans Bein nach oben zu springen, nahm er es und setzte es auf seinen Schos.
Sichtlich genoss auch das Flemmli die Streicheleinheiten die es von Dean bekam.
Nebenbei kramte Dean in seiner Tasche rum und holte ein paar Beeren heraus. Sofort machte sich das kleine Pokémon über sie her und schleckte sich zufrieden den Schnabel ab.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Aug 10, 2010 3:13 pm

" Hätte ja sein können." meinte sie darauf hin.
Flemmli ließ nicht locker bis Dean es hochhob, auf seinen Schoß setzte und ihm einige Beeren zu fressen gab. Dies wurden gleich in windeseile gefuttert, es könnte ja einer kommen und sie ihm wegfressen. Dann schmatzte es zufrieden und hockte sich hin und ließ sich dann noch von ihm streicheln.
Also wirklich, manche Pokemon konnten ganz schön aufdringlich sein wenn es darum ging das zu bekommen was sie wollten.
" Flemm......li". Es gähnte, hoppste dann auf den Boden und rannte zu den anderen Pokemon zurück.
Danw die Dean die ganze Zeit von der Seite angesehn hatte, beugte sich nun etwas zu ihm.
" Du hast wohl auch etwas an dir das die Pokemon so auf dich fliegen." kam es von ihr und dann bekam er ein Küsschen auf die Wange.
Der Tag war schon bald wieder vorbei und es würde dunkel werden. Was konnte man also noch tun?
Lust zum rausgehen hatte sie gerade überhaupt nicht. Sicher würde ihre Mutter bald Abendessen machen und ihren Vater abholen.
So legte sie sich hin und blickte in den Himmel. Flog da nicht eben ein Wablu vorbei?
Diese Wattepokemon waren hier selten und man bekam sie echt nicht oft zu Gesicht umso mehr wunderte sie sich woher dieses wohl gekommen war. Sonst flogen diese doch nie alleine. Oder hatte sie sich getäuscht?

avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Mi Aug 11, 2010 11:27 am

Dean lachte als Flemmli sein kleines Schnäbelchen zum Gähnen so weit ausfriss.
Als er das Küsschen bekamm sah er sie an. "Na jetzt bist du wohl eifersüchtig?" sagte Dean und zwinkerte ihr zu.
Kurz entschlossen legte er sich zu ihr und sah mit ihr in den Himmel.
Es war wunderbar klar und man konnte alle Pokémon sehen die vorbei flogen. Ab und zu verirrte sich auch ein kleines Wölkchen auf dem Himmel und verschwand langsam wieder.
Für Dean war es ein schönes Gefühl einfach so neben Dawn zu liegen. Allein schon nur in ihrer Nähe sein, machte ihr glücklich.
"Wenn du willst, kannst du jeden Abend zum Himmel blicken und dir die Sterne ansehen. Wir haben auf unserer Reise dann die Wahl. Zimmerdecke oder Sternenhimmel."
Dean drehte seinen Blick zu Dawn.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Mi Aug 11, 2010 11:46 am

Hm, nein sie war auch nicht eifersüchtig. Warum auch das Flemmli war kein anderes Mädchen.
Gleich kuschelte sie sich an als Dean sich neber sie legte. Warum nur fühlte sie sich bei ihm so wohl?
Ihr Blick ging auch in den Himmel. Da flogen die Taubis vorbei, ab und an ein Habitak oder wieder die Driftlon und Hoppsspross.
Einige Wölckchen bildeten sich und wurden dann wieder vom Wind verweht und lösten sich auf.
Sternenhimmel oder Zimmerdecke? Nun ein Sternenhimmel war schon etwas schönes doch nicht all die wilden Pokemon die sich in der Nacht dann herum trieben.
" Eine Zimmerdecke währe mir dann wohl lieber. Mir sind die wilden und fremden Pokemon nicht ganz geheuer die dann sicherlich in der Nacht auftauchen."
Das musste sie wirklich nicht haben. " Wenn es nicht anders geht als das wir unter freien Himmel schlafen müssen, dann hoff ich doch das du alle wilden Pokemon verjagst." Sie schielte zu ihm rüber.
Armer Dean, da hatte er die Nacht sicherlich was zu tun. Pokemon waren sehr neugierig und bestimmt würde es dann von ihnen nur so wimmeln wenn sie irgendwo in der Natur rasteten.
Doch Darkrai war ja auch noch da. Vielleicht konnte er ja dann die Wilden fern halten.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Mi Aug 11, 2010 12:08 pm

Über ihre Angst vor wilden Pokémon in der Nacht musst er schmunzeln. Warum sollte er denn aufpassen?
"Goliath schläft eh immer neben mir und der passt dann schon auf uns auf. Mach dir da mal keine Sorgen."
Als sie sich an ihn kuschelte, nahm er sie in den Arm und genoß die Zeit neben ihr auf der Wiese.
Langsam wurde es dunkler. Das Hellblau des Himmels, wich einem sanften Rot und Orange vom Sonnenuntergang. Nach und nach erwachten die ersten Sterne am Himmel und fingen an zu funkeln.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Sa Aug 28, 2010 3:43 pm

" Bist du dir da so sicher das er aufpasst?" Wenn ein Pokemon schlief dann schlief es und merkte nicht was um es herum passierte. Jedenfalls war es bei ihren so, vor allem bei Flemmli das ja immer aussah als währe es verstorben wenn es die Füsse in die Höhe streckte und auf dem Rücken lag.
Sie wollte Dean ja nicht sagen das Darkrai mit ihnen kam, irgendwann würde er es zwar sicher merken, doch bis dahin musste es nicht sein das er es wusste und das Legendäre wollte dies sowieso nicht.
An Dean gekuschelt blickte sie hoch zum Himmel, langsam wurde es dunkel und die Pokemon im Garten wurden etwas ruhiger.
So allmählich suchten sie sich ihre Plätze zum schlafen und verschwanden nach und nach.
Beide blieben liegen und warteten bis das blau ins rot und orange wechselte, dann wurde es auch leicht rosa am Horizont und dann verschwand die Sonne hinter den Bergen. Es wurde dunkel und dann erschienen auch schon die ersten Sterne.
" Dean, Dawn kommt ihr zum essen?" hörten beide da Dawns Mutter rufen und sie richtete sich auch gleich auf.
" Ja wir kommen gleich."
Dickerchen war natürlich die allererste die wie ein geölter Blitz ins Haus rannte.
Schon ein lustiger Anblick das ganze und schwer vorstellbar das sie mit dem Gewicht überhaupt noch rennen konnte.
Doch so schnell konnte man gar nicht gucken, da war sie auch schon im Haus verschwunden.
Die anderen Pokemon guckten zwar in die Richtung des Hausen, blieben aber liegen, nur Flemmli und Deans Pokemon setzten sich in Bewegung um sich ihr Futter abzuholen.
Dawn half ihm dann hoch und verschwand ebenfalls mit ihm ins Haus.
Drinnen roch es lecker nach Hackbraten und Pommes.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Sa Aug 28, 2010 4:39 pm

Als sie eine Weile so da lagen und dem Himmel bei seinem Farbwechselspiel zusahen, verkrochen sich die ersten Pokemon schon zu ihren Schlafplätzen.
"Glaub mir einfach. Meine Pokemon bekommen es schon mit, wenn sich wer oder was anschleicht." Dean zwinkerte Dawn zu.
Dann rief Dawns Mutter die beiden und ihre Pokemon zum Essen ins Haus. Ihre Pokemon eilten voran um ja nichts zu verpassen und sich den Magen vollschlagen zu können. Erst war wie immer Dickerchen. Es war wirklich faszinierent wie schnell ein dickes Schnurgarst sein konnte, wenn es um das Futter ging. Ein herrlicher Geruch von Hackbraten und Pommes kroch Dean in die Nase, als sie das Haus betraten. Dean setzte sich am Tisch wieder Dawn gegenüber. Das Essen roch nicht nur köstlich, es sah auch genauso aus.
Dean machte sich eine Porton auf den Teller und aß es mit Genuss.
"Das ist wirklich lecker Gabriella." sprach Dean, nachdem er den ersten Happen runter geschluckt hatte. Es dauerte nicht lange und sein Teller war wie gefegt. Frech wie er war, nahm sie Dean einfach mal noch eine Portion und grinste dabei Dawn an.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten