Alamos Town

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Do Jul 08, 2010 11:46 pm

[Na Cresselia, die mögen sich nicht da sie gute Träume verkörpert und er schlechte]

Der Kuchen ihrer Mutter schien ihm ja zu schmecken und sie schmunzelte.
Ihre Mom machte auch soweit den leckersten in der ganzen Stadt, ausser noch ihre Oma.
Sie guckte ihm hinterher als er aufstand, den Teller auf den Tisch stellte, wieder zum Bett kam, das Band vom Nachttisch
nahm und sich wieder hinsetzte und es ihr mit der flachen Hand entgegen hielt.
" Akzeptiere einfach das mir Versprechen mehr als wichtig sind und man diese unter keinen Umständen bricht." Sie nahm das Band und machte es ihm wieder um.
" Starke Freundschaften beruhen auf vollkommenem Vertrauen das man nicht brechen sollte."
Weiterhin kniete sie vor ihm am Bett und sah ihn an.
Ihre Einstellung war vielleicht etwas seltsam, aber er würde schon damit klar kommen wenn er es versuchte.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Fr Jul 09, 2010 12:14 am

(Mag die nicht mal vorbei kommen? dann kann sich Dean ja mal vor Darkrai beweisen Surprised )

"Das ist echt lieb von dir Dawn. Ich danke dir, dass du mir eine Chance gibst." Sein Blick erhellte sich, als er sie ansah. "Und? Was hast du morgen vor?" fragte er sich lächelnd in Hoffnung, was mit ihr unternehmen zu können.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Fr Jul 09, 2010 12:26 am

[Öhm da man nich alle Legis sehn soll und kann, wohl ehr nich. Und sich zwischen zwei stinke saure Legis zu stellen is sicher ne sau dumme Idee.]

" Morgen? Hey es ist mitten in der Nacht und sicherlich schon lange Morgen. Weiss nicht, es gibt ja nixmehr das ich dir zeigen könnte. Da meine Eltern weg sind, werd ich mich dann um die Aufzuchtstation kümmern, du kannst ja helfen." Sie stand auf und ging zur Türe.
" Jetzt aber geh ich ersteinmal ins Bett und schlaf mich aus." Das Schwimmen gehn ging ihr immernoch im Kopf rum ,aber wie gehabt war das ein blöder Gedanke. Es hatte ja keiner was davon wenn mit dem Ballon ein Unfall passierte oder sich einer beim Abstieg den Hals brach.
" Überleg dir was, ansonsten ist Morgen Hausarbeit angesagt. Aber erstmal gute Nacht oder so. Ich bezweifel das du jetzt nochmal durch die Stadt sprinten willst oder doch? Zwar bin ich wie gehabt eine Nachteule, aber schlafen ist auch nicht schlecht. " So ging sie nach drausen und machte die Tür hinter sich zu. Dann ging sie nach oben in ihr Zimmer. Flemmli lag schon in seinem Korb und schlummerte und diesmal war auch Darkfate da und lag zusammengerollt auf dem Teppich vor dem Kleiderschrank.
Immernoch stand das Fenster offen und eine kühle Brise wehte herrein.
Sie machte sich Bettfertig, stellte sich dann noch ein bischen auf den Balkon und ging dann zu Bett.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Mo Jul 12, 2010 2:36 pm

Dean sah Dawn hinterher als sie raus ging. Was könnten sie am nächsten Tag unternehmen? Wenn es wieder so heiß wird, könnten sie ja baden gehen. Aber Dean kannte keinen See in der Nähe. Es wäre wirklich erholsam, bei diesem Wetter mal ein erfrischendes Bad nehmen zu können. Sie könnten vielleicht ja auch ein schönes Eis essen gehen oder sich in dem Garten von den Wasserpokémon nassspritzen lassen.

Dean überlegt noch lange und schlief irgendwann ein. Ab nächsten Morgen strahlte die Sonne durch sein Fenster und weckte ihn. Nach einer Weile stand er dann auf und zog sich um. Leise ging er aus dem Zimmer und nach oben zu Dawns Tür. Vorsichtig klopfte er und wartete auf eine Antwort.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Mo Jul 12, 2010 7:30 pm

Nachdem sie noch eine ganze Weile auf dem Balkon gestanden hatte, ging sie dann zu Bett.
Eine Decke brauchte sie nicht da es einfach zu wawrm war.
Wärgs wie sie zu heisse Sommer hasste.
Irgendwann schlief sie dann ein, nicht tief aber sie schlief.

Was sollte das Geklopfe denn am frühen Morgen?
Mürrisch drehte sie sich auf die Seite und gähnte.
Da ja ihre Eltern nicht da waren konnte es ja nur Dean sein. Nur was wollte der schon so früh?
Sie guckte mit einem Auge auf die Uhr auf dem Nachttisch, ja kurz nach neun.
Nein, sie wollte nicht aufstehn.
Flemmli guckte aus seinem Korb und hüpfte dann zur Türe.
" Komm halt rein wenn dir langweilig ist, und pass auf das du Flemmli nicht platt machst."
Kurz guckte sie zur Türe, drehte sich dann auf den Rücken und streckte alle viere von sich. In dem Doppelbett kein Problem.
Das Nachthemdchen war auch zu warm, am besten schlief sie Morgen in der mit kaltem Wasser gefüllten Badewanne.
Flemmli vor der Türe hüpfte auf und ab und war neugierig wer da wohl gleich ins Zimmer kommen würde und auch Darkfate hob den Kopf und Gähnte.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Mo Jul 12, 2010 10:57 pm

Vorsichtig öffnete Dean die Türe und begrüßte die beiden Pokémon, die schon Spalier standen.

"Tut mir leid, wenn ich dich geweckt habe. Wollte eigentlich nur gucken ob du schon wach bist."sagte er leise und setzte sich an ihren Tisch. Sein Blick ließ nicht von ihr ab. Irgendwas an ihr fesselte ihn und er konnte sich nicht abwenden.

"Gibt es hier irgendwo in der Nähe einen See? Dann könnten wir ja hin und den schönen Tag im erfrischenden Nass genießen."
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Mo Jul 12, 2010 11:29 pm

Flemmli eilte zu Dawns Bett und guckte dort nach oben. Viel zu hoch, alleine schaffte es das nicht.
Darkfate musterte kurz Dean und trottete dann an ihm vorbei in den Flur und die Treppen runter.
Dawn gähnte nochmal, richtete sich dann auf und hob ihr Flemmli auf das Bett, dann viel ihr Blick zu Dean und sie wurde rot als die merkte das er sie so durchdringlich ansah.
" Noch nie ein Mädchen im Nachthemd gesehn?"
Mit dem albernen Fummel am Leib kam sie sich jetzt ein bischen blöde vor. Ein Nachtkleidchen mit Spagettiträgern in babyblau mit Spitzen und bunten Smettbos und Blümchen und Regenbogen war schon mehr als Kindisch, aber irgendwie mochte sie das Teil.
Sie verschränkte die Arme vor der Brust um das Bild zu verstecken, was anderes hätte eh nich viel gelohnt zu verstecken denn für ihr Alter war da noch nicht wirklich viel weiblichkeit an ihr die auffallen könnte.
Bei Deans Vorschlag musste sie lachen. Mann war der vergesslich, ganz Alamos Town war umgeben von Wasser.
" Entweder bist du blind oder hast du schon Gedächnisschwund. Wir sind hier umgeben von Wasser. Alamos Town liegt mitten in einem riesigen See zu drei Seiten. Da kann man zwar schwimmen doch versuch mal die Steilufer runter zu kommen ohne dir was zu brechen. Mit dem Ballon kann man kaum wo landen und ausserdem sind die Garados da im See nicht gerade liebenswürdig. Das einzige zum Abkühlen sind die Wasserrinnen und die Teiche im Garten oder der Springbrunnen. Zwar haben einige Leute einen Pool doch da können wir nich einfach ma in den Garten und fragen."
Jetzt grinste sie wieder.
" Da hilft dann wohl nur der Gartenschlauch oder die Badewanne."
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 13, 2010 11:37 am

Dean musste schmunseln als er ihr Nachthemd sah. Irgendwie sah sie niedlich aus mit ihrem Hemdchen. Nicht so wie in ihren normalen Klamotten, aber selbst in denen fand Dean sie süß. Er lachte als er sah, dass sie versuchte mit ihren Armen das Bild auf dem Nachtkleid zu verstecken. "Vor mir brauchst du das nicht verstecken. Meine Schwester hat auch so ein ähnliches." Bei dem Satz zwinkerte er ihr zu.
"Ich weiß schon, dass wir hier von Wasser umgeben sind. Ich hatte nur gefragt um zu erfahren ob es hier vielleicht noch andere Seen gibt, weil, wie du schon sagtest, die Ufer ganz schön steil sind. Würde man da nicht mit einem Flugpokémon heil runter kommen?" Er schwieg eine Weile und sprach dann weiter. "Ich mag momentan nicht so gern in den Garten. Schließlich will ich deinen Freund Darkrai nicht nochmal verärgern."

Nach einer Zeit stand er auf und ging zum Fenster. Er sah die Sonne, die sich einen Weg durch die wenigen Wolken am Himmel suchte. Die Sonnenstrahlen ließen den Tau auf den Blättern der Bäume und Blumen schon glänzen.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 13, 2010 12:11 pm

Langsam ließ sie die Arme sinken und setzte sich im Scheidersitz auf das Bett und Flemmli schmiegte den Kopf an ihr Knie und ließ sich kraulen.
Sie dachte nach, wohin könnte man sonst gehn? Ihre Oma hatte auch nur einen riesigen Teich in ihrem Garten, tief genug währe er ja zum schwimmen und Fische gab es darin auch nicht. Nur war sie wie immer auf Reisen, also ob man da so einfach in ihren Garten konnte? Sie wohnte ja nur vier Häuser weiter.
"Klar mit einem Flugpokemon ging das schon, doch es gibt keinen Strand oder sonstiges dort unten, fast nur gleich das Steilufer und wie gesagt die Garados. Also lassen wir das lieber sein." Das er nichtmehr in den Garten wollte konnte sie schon verstehn, doch er könnte ja versuchen mit Darkrai zu reden. Sicher währe es wieder stinke sauer, doch musste es verstehn das Dean kein Feind war, nichts schlechtes von ihm wollte und ihn schon gar nicht vertreiben wollte.
Und da sie ja mit ihm auf die Reise gehen wollte, konnte er ja nicht schlecht sein. Immerhin kannte sie ihn erst drei Tage und vertraute ihm auch.
" Sicher wird Darkrai schon irgendwann verstehn das du ein netter Kerl bist und es akzeptieren." Jetzt stand sie auf und ging zu ihrem Kleiderschrank, öffnete den und suchte sich für den Tag etwas passendes. Was aber? Kurze Hosen und ein Shirt oder ein leichtes Kleid? Lieber ein Kleid das war um die Beine luftiger als eine Hose.
Eines zog sie aus dem Schrank und warf es hinter sich. Schuhe fand sie auch noch und warf die ebenfalls hinter sich.
" Meine Oma hat so einen Natur Teich, riesig und auch tief, da könnte man schwimmen gehn." Als nächstes folg ein Badeanzug hinter sie, dann ging sie zur Kommode und holte dort ein Badetuch aus der Schublade.
" Hast du überhaupt Badesachen? Wenn nicht kann ich dir eine Badeshort von meinem Vater holen."
Sie sammelte die Sachen zusammen und ging zur Türe.
" Ich geh mich fertig machen, bis gleich." Dann verschwand sie nebenan ins Bad.
Flemmli hüpfte vom Bett,eile zu Dean und guckte ihn groß an, sicher hatte der noch Beeren.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 13, 2010 1:22 pm

Mmh wenn ihre Oma einen Teich hatte, warum dann lang überlegen? Mit Garados wollte er sich auch nicht anlegen und stimmte Dawn zu. "Ich habe noch ein paar Shorts dabei, also keine Sorge. Ich zieh mich dann auch gleich um."
Als er gehen wollte sah er das Flemmli, dass bei seinen Füßen stand. Dean hockte sich kurz runter, streichelte es und gab ihm eine Beere. Anschließend legte er ihm noch ein paar auf den Boden, die es fressen konnte. Bevor er wieder aufstand, strich er dem Flemmli noch einmal über den Kopf.

Unten angekommen, kramte er in seinem Rucksack und zog ein paar kurze Jeans heraus. Sein Ponita sah in fragend an. Er ging zu ihm und streichelte es. "Dawn und ich wollen baden gehen, aber kommt mit. Keine Angst." sagte er lächelnt. Ponita wieherte glücklich und stellte sich schon bereit vor die Tür. Dean beeilte sich und zog sich um. Als er fertig war ging er mit Goliath nach oben und wartete an das Treppegeländer gelehnt auf Dawn.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 13, 2010 2:20 pm

Sie zog hinter sich die Türe zu, zog sich aus und stieg unter die Dusche, wusch sich die Haare und machte sich dann fertig.
Nachdem sie sich abgetrocknet hatte, zog sie den Badeanzug an und das Kleid drüber, schnappte sich zwei grosse Handttücher und ging wieder in ihr Zimmer. Dean war aber schon weg, nur ein glückliches Flemmli hockte da vor dem Fenster und fraß die letzte Beere.
" Wo er immer die ganzen Beeren herhat? Kommst du mit?"
Da es ja gar nichts vom Wasser hielt schüttelte es den Kopf und Dawn ging alleine.
Unten an der Treppe wartete auch schon Dean.
Ihr Blick viel auf den verbundenen Arm.
" Meinst du damit kannst du schwimmen gehn? Nicht das die Wunde wieder aufbricht und sich entzündet."
Sie ging an ihm vorbei in die Küche, wo schon ihre Pokemon auf ihr Futter warteten.
Schnell füllte sie die Schüsseln und suchte dann in der Abstellkammer nach einem Korb. Packte diesen dann mit Getränken und dem restlichen Kuchen, tat noch Chips dazu und ging dann wieder nach draussen in den Flur.
Dann strich sie Goliath über den Kopf und begrüßte auch Deans andere Pokemon.
"Meine bleiben hier, wir können also gehn, Ich guck nur schnell nochmal in die Aufzuchtstation."
Nachdem das dann erledigt war, ging sie mit Dean los. Sie hüpfte durch den Vorgarten dann die Treppen runter und bog dann in der Strasse nach rechts.
Draussen waren keine Menschen unterwegs und auch Pokemon sah man keine.
Vier Häuser weiter dann blieb sie vor einer Türe stehn und machte sich lang um oben an den Vorsprung zu kommen, da war nämlich der Schlüssel.
Aber sie war ein Stück zu klein.
" Kannst du mal da oben abtasten, da liegt immer ein Schlüssel. Leichtsinnig aber so ist Oma eben."
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 13, 2010 2:47 pm

Seine Hand ging zu dem Verband. "Das wird schon gehen." nickte er ihr zu. Er folgte ihr in die Küche und nahm ihr dann den vollen Korb ab. Während sie zur Aufzuchtstation ging, wartete er an der Tür und Goliath scharrte schon nervös, dass er endlich nach draußen konnte.

Dean folgte Dawn durch den Garten und die Straßen. Vor dem Haus angekommen, half er Dawn den Schlüßel runter zu holen und schloß die Türe auf. Der Garten war genauso riesig wie der in dem sie sich kennen gelernt hatten. Überalle standen Blumen und am Teich ein hoher Baum, der den beiden genug Schatten spendete. Er stellte den Korb in der Nähe des Baumes ab und wartete auf Dawn, während er sein T-Shirt schon mal auszog.
"Der Garten ist schön. Hier kann man bestimmt schön entsprannen und erholen."
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 13, 2010 3:00 pm

Der Garten von Dawns Oma

Er kam oben an den Schlüssel, schloss auf und sie drückte sich an ihm vorbei ins Haus.
Sie ging gerade aus durch eine grosse Schwingtüre, durchs Wohnzimmer und öffnete die Schiebetüre zum Garten.
(So riesig kann der Garten nich sein, ist ja in der Stadt und dahinter kommen auch gleich die Klippen.)
Wie ihr Garten zu Hause war auch dieser von einer Mauer umgeben.
" Nur die Häuser die an den Klippen anliegen haben einen Garten, in der Stadt selbst findest du keinen. Unser Haus steht ja am höhsten Punkt der Stadt, hinten die Klippen raus, links und rechts machen diese einen Knick, so das die Leute hier auch Gärten haben, doch wenn ich mal so sage sind das nur diewohlhabensten in der Stadt."
Auch sie breitete ihr Handtuch unter dem Baum aus und setzte sich.
Da sie Dean ja schon ohne Oberteil gesehn hatte als sie ihn verbunden hatte, interessierte sie das nicht weiter, aber im grossen und ganzen sah er eh nicht schlecht aus. Kurz kam ihr in den Sinn ob er denn eine Freundin hatte? Nur wenn ja ,würde diese ihn sicherlich nicht ewig in der Weltgeschichte herum spazieren lassen und zu Hause auf ihn warten, dann also wohl ehr keine Freundin.
Sie zog sich das Kleid über den Kopf und blickte zum Teich.
Er hatte ein selbstreinigunssystem und sah ganz sauber aus, mal von dem grünlichen Wasser abgesehn.
" Der Garten gleicht eigentlich unserem,also für mich nichts aussergewöhnliches."
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 13, 2010 3:12 pm

(Asu ok ^^)

Als sie ihm sagte, dass nur die wohlhabenden Leute hier Gärten haben, verbeugte er sich vor ihr. "My Lady. Darf ich sie ins Wasser begleiten?" Kaum hatte er es gesagt, machte es platsch und Toto, sein Karnimai spielte schon vergnügt im Wasser rum. Dean musste lachen. "Du Frechdachs" sagte er lachend zu Toto. Sein Blick ging wieder zu Dawn und er merkte das sie irgendwas im Kopf hatte und fragte: "Über was denkst du grade nach?"
Er sah sich nochmal im Garten um. Soviel anders war er nicht, aber größer und schöner als der bei seinen Eltern.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 13, 2010 3:20 pm

" My Lady?" Jetzt musste sie lachen.
" Du Spinner." Sie griff nach seiner Hand und ließ sich hochziehn.
Seinem Karnimani schien es zu gefallen, auch war diese Sorte Pokemon immer gut gelaunt und recht aufgedreht.
Sie ging zum Teich, setze sich da ersteinmal hin und ließ sie Beine ins Wasser hängen.
Ach Mist, wie merkte er nur immer wenn sie über etwas nachdachte?
2 Nun ja, ich ähm hab mich grad gefragt ob du zu Hause eine Freundin hast die auf dich wartet. Doch ehr wohl nicht, denn mir gefiel es nicht wenn ich einen Freund hätte und der ewig weg ist und ich auf ihn warten müsste."
Oh mann wie dämlich war das denn? Sie senkte den Kopf.
" Mann war das eben blöde von dir." dachte sie sich so bei sich.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 13, 2010 3:31 pm

Er musste lachen und setzte sich neben sie. Das Wasser glitzerte in der Sonne und Toto schwamm um ihre Beine rum. Ab und zu spritzte er ein kleine Fontaine nach oben. Die Spritzer die die beiden davon abbekamen, waren erfrischend und angenehm.
Sein Blick ging zu boden. "Nein. Ich habe keine Freundin. Wie auch? Du bist das einzige Mädel mit dem ich mehr wie drei Worte gewechselt habe." Man sah ihm an, dass es ihm nicht leicht fiel. "Weißt du ich habe viele nette und hübsche Mädels gesehen, aber dadurch das ich kaum redete, ging der Schuß immer nach hinten los. Naja. Vielleicht soll es ja so sein." Nach diesen Worten fing er an mit seinen Füßen einbißchen mit Toto zu spielen.
"Aber davon lass ich mir den schönen Tag heute nicht verderben" sagte er und lächelte Dawn an.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 13, 2010 5:49 pm

Um das Karnimani etwas zu ärgern planschte sie kurz ordentlich mit den Füssen und erntete dafür einen Wasserschwall und war dann von oben bis unten nass.
Brrr, sie schüttelte sich. Das Wasser immer so kalt sein musste.
" Siehs aber mal so, es ist oft aber besser lieber den Mund zu halten. Und dauernd labernde Jungs sind auch nicht sonderlich toll. Mach dir nix drauss ich hatte auch noch nie Glück mit den Jungs. Ich bin denen zu wuselig."
Da sie ja schonmal nass war konnte man auch ins Wasser. So glitt sie langsam über den Rand und ließ sich ins Wasser sinken.
Dann drehte sich sich zu Dean um und machte ihn ordentlich nass, was seinem Karnimani wohl gefiel da es gleich mitmischte und Dean bald wie ein nasses Fukano am Rand hockte.
" Wieso hast du dich denn nicht getraut zu reden? Bei mir tust du es doch auch und das noch ganz normal." Ja komisch, hier benahm er sich doch ganz und gar nicht schüchtern.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 13, 2010 7:02 pm

Toto gefiel es mit Dawns Füßen zu spielen. Vor lauter Freude spritzte es sie von oben bis unten nass. Sie glitt ins Wasser.
"Naja ich bin dein Wusseln ja von meiner Schwester gewohnt, deshalb stört es mich bei dir nicht."
Die beiden hatten anscheinend Gefallen daran ihn nass zu spritzen. Irgendwann war er dann komplett durchgeweicht. Sein Verband auch, also nahm er ihn ab. Er würde sich eh früher oder später im Wasser lösen. Die Wunde sah soweit ganz gut aus.
Schließlich ließ er sich zu den beiden ins Wasser gleiten. Es war angenehm frisch und er genoss es. Diese Erfrischung war genau richtig an so einem Tag. Ein schwamm ein paar Züge und meinte dann: "Ich habe mich schon getraut zu reden, nur ich konnte nicht. Hat mit dem Tot von meinem Dad zu tun. Ich musste mir das Schauspiel ja mit ansehen und war erst 7. Ich habe jahrelang nicht mal mit meiner Mom geredet. Bei dir weiß ich auch nicht was es ist, dass ich ohne Probleme mit dir reden kann. Wahrscheinlich weil du mich an Sam erinnerst und ich dich mag." Für einen Moment schaute er sie verlegen an und tauschte wieder ab.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 13, 2010 7:12 pm

Nun da er schon nass war, kam er auch zu ihnen ins Wasser. Tragisch als kleines Kind soetwas schlimmes erleben zu müssen." Versteh, sowas ist ja für ein Kind ein ganz schöner Schock und hinterlässt Spuren." Jetzt belastete es ihn auch noch und es war schon über zehn Jahre her.
Das konnte man wohl nie vergessen.
Vielleicht musste er einfach mal alles ordentlich aus sich raus lassen.
Jedenfalls ging es ihr dann immer besser danach.
Das Karnimani tauchte ebenfalls unter als Dean unter der Wasseroberfläche verschwand.
" Sag mal, wann wolltest du eigentlich aufbrechen? Du bist nun schon drei Tage hier und Morgen haben wir Wochenende. Doch da ich davon ausgehe das es dir hier doch nicht so schlecht gefällt, hälst du es doch hier sicherlich noch aus oder?" fragte sie als er wiederv auftauchte.
Eilig hatte sie es nicht und sie wollte eh warten bis ihre Eltern wieder da waren.
Packen musste sie dann auch noch, sich verabschieden und vor allem nochmal ein ernstes Wort mit Darkrai reden.
Jeden Falls brauchte sie noch Zeit.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 13, 2010 7:28 pm

Jetzt wusste Dawn, was in ihm los war und konnte ihn auch besser verstehen. Unterwasser spielte er etwas mit Toto und tauchte dann wieder auf.

"Wenn du mich loswerden willst kann ich auch sofort gehen." lächelte er sie an und schwamm noch ein bißchen bis er wieder bei ihr war. "Ich kann aber gerne so lange warten bis deine Eltern wieder da sind und dann kann ich dir auch etwas in der Aufzucht helfen. Das würde mich eh mal interessieren, wodrauf man da alles achten muss." Dean schwamm zum Rand und stieg aus dem Wasser. Im Rucksack suchte er etwas. Nach dem er es gefunden hatte, ging er wieder zu Dawn. Er hielt ihr einen Beerenriegel hin. "Probier mal. Die habe ich die Nacht gemacht. Hoffe sie schmecken."
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 13, 2010 7:51 pm

" Da muss man nicht sehr viel beachten bei den Eiern. Nur die richtige Temperatur, ab und an das Ei etwas nass machen, mit ihm reden kann man auch, da das Pokemon das hören kann, sonst eigentlich nix."
Er stieg aus dem Wasser und holte etwas aus seinem Rucksack.
Beerenriegel? Die Nacht gemacht? Wo denn bitte? Bei ihr zu Hause in der Küche?
Sie nahm den Riegel und biss zu.
Nun ja sie war kein Pokemon, aber er schmeckte gar nicht so schlecht, leicht säuerlich süss.
Das Karnimani kam gleich angeschwommen und schnappte ihr den Rest aus der Hand.
" Hey, das war mein Riegel.Aber gut, fress du ihn, ich bin ja kein Pokemon. Schmeckt ganz gut. Wo hast du den gemacht? Unten in der Küche? Wo hast du überhaupt immer die Massigen Beeren her?"
Auch sie kam mal wieder raus aus dem Wasser und ging zu ihrem Handtuch, hob es auf und wickelte es sich um den Körper und steckte es vorne fest.
Dann hielt sie auch Dean mal die Hand hin um ihm hochzuhelfen.

avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 13, 2010 8:17 pm

Dean lachte, als Toto sich den Riegel von Dawn mopste. Den Rest von seinem Riegel gab er ihm dann auch noch.
"Ich habe da immer so ne kleine Geheimwaffe dabei. Mit der kann man ganz schnell Riegel machen. Und die Beeren gibt mir meine Mom immer mit. Haben ja genug davon. Ich hab immer nen gro0en Beutel in meinem Rucksack davon." sagte er und ließ sich von Dawn aufhelfen. "Und für zwischendurch ist das mal ein kleiner Snack und auch ganz praktisch, weil nicht nur Pokémon die essen können."
Die Sonne schien schön warm und trocknete seine Haut sehr schnell, als er sich in das Gras legte.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 13, 2010 8:32 pm

Einen tragbaren Pokeriegel macher?
Möglich.
" Werden die nicht schlecht wenn du sie ewig mit dir herum trägst? Die Beeren meine ich."
Sie setzte sich zu Dean ins Gras.
" Du...ich wollte auch noch sagen das du mit mir über alles reden kannst wenn dir was auf dem Herzen liegt. Oft tut es gut zu reden, vor allem fällt es einem bei jemanden den man nicht so gut kennt leichter." Goliath kam zu ihr, legte sich auch daneben und legte ihr seinen Kopf in den Schoß.
Lieb wie vertraulich das Ponita schon mit ihr umging.
Kurz musterte sie Dean, dann fiel sie auch nach hinten und verschränkte sie Arme hintern Kopf.
" Hey die Wolke da oben sieht aus wie ein äh ja....ein Arbok...da ist der Kopf und da hinten der lange Schwanz." Goliath hob den Kopf und guckte der Wolke hinterher, dann legte es ihn wieder in ihren Schoß und machte die Augen zu.
Karnimani schwamm weiterhin fröhlich im Teich herum.
" Morgen werde ich mir mal Gedanken machen was ich alles so mitnehme. Viel muss es ja nicht sein und in den Pokemoncentern kann man ja alles waschen lassen. Kurze Hosen, Oberteile, ein, zwei Kleider, etwas für die Nacht und halt noch einiges." Sie hatte ja keine Ahnung was man so alles brauchte auf einer Reise.
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dean am Di Jul 13, 2010 8:58 pm

Sein Blick wanderte wieder zu Dawn, die nun mit Ponita im Schoß neben ihm lag.
"Meine Mom benutzt einen speziellen Dünger, den sie selber herstellt und dadurch, werden die Beeren nach Tagen noch nicht schlecht."
Die Wolke flogen langsam an ihnen vorbei. Dean genoß den Moment, in dem er neben Dawn lag und einfach nur bei ihr sein durfte.
"Du bist echt viel zu gut zu mir. Dabei kennen wir uns grade mal ein paar Tage." Wie konnte er diese Gastfreundschaft nur je wieder gut machen? Er hatte das alles doch nicht verdient. Sämtlich Gedanken schossen ihm durch den Kopf und sein Blick wirkte nachdenklich.
"Die dahinten sieht aus wie ein steigendes Galoppa." Goliath schaute hoch und sah aus als würde es träumen.
avatar
Dean
Profi-Trainer

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 04.07.10
Ort : stammt aus Orania

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Dawn am Di Jul 13, 2010 10:29 pm

Wieder lächelte sie.
Er war ganz anders als die Jungs hier.
Für ihn war nicht alles selbstverständlich und er bedankte sich sogar jedesmal. Das fand sie toll und auch darum mochte sie ihn.
" Verstehe. Wenn wir bei dir zu Hause sind musst du mir mal zeigen wie deine Mutter das macht und dann machen wir zusammen Pokeriegel." Kurz war sie still.
" Ich hab nichmal eine Ahnung wie man Knurpse macht." Weiter streichelte sie Goliath über den Kopf.
" Sagte ich nicht schonmal das es selbstverständlich ist das ich nett bin? Ich bin zu jedem nett der es verdient hat." Sie drehte sich ein wenig zur Seite, so das sie ihn ansehn konnte.
" Kennst du das etwa nicht, das man nett zu dir ist? Du tust immer so als währe alles eine riesige Überraschung für dich." Er bekam einen leichten Knuff in die Seite.
" Wir sind doch nun Freunde oder nicht? Also darf ich doppelt nett zu dir sein."
Sie guckte der Wolke hinterher. Stimmt die sah aus wie ein Galoppa.
Goliath hob auch den Blick und sah ihr hinterher.
" Du bist doch ein niedliches Ponita und mann muss sich nicht entwickeln, man wird auch so stärker. Flemmli will auch so bleiben wie es ist."
avatar
Dawn
Pokemon Beobachter

Anzahl der Beiträge : 520
Anmeldedatum : 02.07.10
Ort : Alamos Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alamos Town

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten