Die Tür hinter den Buchstaben

Nach unten

Die Tür hinter den Buchstaben

Beitrag  Luna am Sa Jul 17, 2010 12:38 am

Jooo noch eine Geschichte meinerseits, diesmal aber nicht zum Thema Pokemon, sondern im Fantasy/sci-fi Bereich.

Willkommen im jahr 5037. Die Welt hat sich verändert. Sie ist viel ernster geworden. Kein kind spielt mehr auf den Straßen. Alles dreht sich um erfolg, um Wissen, um Macht. Die Welt wird Grau. Und sie wird immer grauer und grauer. Kinder gehen in die Schule sobald sie sprechen lernen. Spiele? Spaß? Fantasie? Unwichtig. Es gibt nurnoch Fachbücher. Fantasie Bücher sind verbotene Bücher. Auch Gedichte werden nurnoch in der Schule hervorgeholt, um sie zu Analysieren.
Doch ind ieser grauen nüchternen Welt, gibt es ein Geheimniss. Und ein mädchen entdeckt es. Mal wieder sitzt sie auf dem Dachboden ihres Hauses, und schmökert, verbotenerweise, in den alten Fantasy Romanen ihrer Urgroßmutter. Und während sie dort so sitzt und ließt, entdeckt sie ein Geheimniss, dass die Regierung so lange verborgen hat. Sie entdeckt ein Tor, in eine Wundersame Zauberwelt, in der alles verdreht und anders ist. In der alle Fantasie wirklich wird.
Sie erkundet das Land, und entdeckt seltsame Dinge, von denen sie zuvor nie getröumt hätte. Doch die Regierung ihrer Welt würde sofort maßnahmen ergreifen, wenn sie erfahren würde dass Susann, so heißt das Mädchen, den Weg in die 'Traumwelt' wie sie diese Welt nennen, gefunden hat. Sie muss die Welt also geheim halten. Nur wie kann das gelingen?

Natürlich ist die Traumwelt keine Perfekte Welt. Auch hier gibt es böse Buben, Probleme, und Konflikte.
Begleitet Susann auf dem Weg durch diese Traumwelt, und auch durch die reale Welt.

Soo auch hier darf jeder interessierte gerne Mitschreiben, und auch außer Susann und ihrem Begleiter Silver jeden meiner Charaktere übernehmen^^

Erstes kapi folgt dann im nächsten Post^^

_________________
Spüre die Kraft der Aura
avatar
Luna
Hüterin der Aura

Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-adventure.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Tür hinter den Buchstaben

Beitrag  Luna am Sa Jul 17, 2010 9:13 pm

Susann seuftzte zufrieden, und klappte ihr Heft zu. Hausaufgaben fertig, und ihre Eltern waren noch arbeiten. Sie waren Manager einer Firma, und arbeiteten zusammen. Und natürlich sollte Susann genauso werden wie sie. Erfoglreich, klug und möglichst wohlhabend. Ob sie das wollte war egal, sie hatte zu wollen. Das war normal so. Aber Susann wollte garnicht normal sein. Sie stand auf, und lies dass Heft liegen wo es war. Unwichtig. Es gab etwas viel aufregenderes. Sie ging aus ihrem Zimmer links in den Flur und die Treppe zum Dachboden hinauf. Sie war hier oben gewesen, als sie den Familienstammbaum gesucht hatte. Für die Schule, natürlich. Kinder lebten doch nur für die Schule. Aber was sie gefunden hatte, war etwas wunderbares. Verbotene Bücher. Uralte Fantasy Romane ihrer Urgroßmutter. Susann hatte hineingeschaut, und war begeistert. Natürlich waren diese Bücher streng verboten, sie durfte also niemandem von diesem Schatz erzählen. Es hieß, diese Bücher wären gefährlich. Wie konnte ein Buch gefährlich sein? Susann verstand nicht, warum das so sein sollte, also las sie sie. Und sie waren eine nette Abwechslung von immer dem selben Tagesablauf. Man wurde in immer neue Welten entführt. Diese Bücher verzauberten einen.
Sie öffnete die Tür zu dem Dachboden. Sie knarrte wie immer. Als sie die staubige Dachbodenluft einatmete fühlte sie sich sofort wohl. Sanft schloss sie die Tür wieder hinter sich, und ging tiefer in die kleine Welt des Dachbodens. Ganz hinten, in einer alten Truhe die so aussah als wäre sie mindestens aus dem Mittelalter lagen all die wunderbaren Bücher aufgestapelt. Sie zog gezielt eines aus der Truhe, und setzte sich in einen Haufen gemütlicher Kissen. All dies war so gewesen, als hätte es nur darauf gewartet dass sie es entdeckte. Sie versank förmlich in den Kissen, die nach Räucherstäbchen rochen, auch wenn sie schon ewig hier oben gelegen hatten ohne das jemand hier gewesen war. Aber das machte erst die richtige Atmosphäre aus. Sie schlug das Buch sofort an der richtigen Stelle auf, und versank wieder in ihrer kleinen Welt. Sie zog mit dem Held des Buches in den Kampf um das Schicksal einer Welt, die sie doch erst vor ein paar Tagen kennengelernt hatte. Doch sie kam nur wenige Absätze weit, ehe ihr plötzlich schwindelig wurde. Ihr wurde schwarz vor Augen.

Vogelzwitschern weckte Susann aus einer tiefen schwarzen Ohnmacht. Sie blinzelte. Ihr Kopf würde gleich explodieren, wenn sie nicht sofort etwas unternahm. Dafür wärmte sie die Sonne wunderbar. "Du bist wach, du bist wach, wie wunderbar!" ertönte eine Stimme, die eindeutig viel zu laut war. Ganz vorsichtig öffnete das Mädchen wieder ein Auge. Wem gehörte diese seltsame Stimme? Sie setzte sich auf. Da saß ein seltsamer Typ. Er war recht blaß, und hatte seltsame spitze Ohren. Ein Lächeln entblößte seltsame Reißzähne. Außerdem trug er einen Zylinder und ein sehr altmodisches Jackett. Er stand sofort auf, und zog Susann auf die Beine. "Willkommen, willkommen wir haben so lange auf dich gewartet." redete er weiter, ohne Rücksicht auf Susanns Kopfschmerzen oder ihre Verwirrung zu nehmen. "Gewartet? Wer sind sie überhaupt? Und wo bin ich?" Der andere sah sie kurz verwirrt an. "Ja weißt du denn nicht wo du bist? Hm, soweit ich weiß nennt ihr diesen Ort die Traumwelt... Die Welt hinter den Buchstaben..." Das war nun wirklich nicht hilfreich. "Und ich bin Silver..." stellte der Fremde sich nun vor. Er verbeugte sich umständlich und zog den Hut. "Äh.. Traumwelt?" wiederholte sie. "Noch nie gehört... Oh ich bin Susann... Freut mich.... denke ich..." sie krazte sich am Kopf während Silver sich wieder aufrichtete und den Hut auf seinem kopf zurechtrückte. "Die Traumwelt, ist eien Welt die nur durch die Bücher zu erreichen ist, die du in letzter Zeit so oft liest. Und wir leben von der Fantasie. Aber diese Welt stirbt, weil die Fantasie immer weiter verboten wird. Also in deiner Welt...." Susann legte den kopf schief. Das war wirklich seltsam. Sie musste träumen.
(mehr folgt...^^)

_________________
Spüre die Kraft der Aura
avatar
Luna
Hüterin der Aura

Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-adventure.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten